Epoptes

Epoptes ist die vorinstallierte Klassenraumverwaltung auf dem Lernstick und deckt die meisten Funktionen für den normalen Unterricht ab.

Webseite und offizielle Dokumentation von Epoptes: http://www.epoptes.org

  • Gruppen anlegen
  • Bildschirm übertragen
  • Bildschirm senden
  • Bildschirm sperren
  • Nachricht an Client senden
  • Rechner herunterfahren/neustarten/abmleden/starten
  • Rechner stummschalten

Wenn man Epoptes startet wird man von der Oberfläche begrüßt. Hier werden alle verbunden Benutzer und einige Funktionen dargestellt.

Der Client ist nur ein Skript auf dem Lernstick und wird automatisch bei jedem Hochfahren gestartet.

Hinweis

Bei der Anmeldung an einen Server wird der Hostname und der Benutzer als Name benutzt. Es empfiehlt sich, dass die Schüler den Benutzer Namen auf ihren eigenen ändern!

Der Client kann auf zwei verschiedene Arten konfiguriert werden: Einmal für BYOD oder für die Festinstallation.

Festinstallation

Bei dieser Einrichtung verändert sich der Server nicht.

Ein Anwendungszweck ist z.B wenn der Lernstick fest auf Rechnern in einem Informatik-Raum installiert ist, und der Lehrer diese überwachen möchte.

Epoptes konfigurieren

Standardmäßig nutzt Epoptes den Hostname server. Das lässt sich in der Konfiguration /etc/default/epoptes-client ändern.

Um den Server-IP einzutragen müssen Sie folgenden Eintrag in der /etc/hots machen:

192.0.2.1    server

Die IP-Adresse des Servers ist in dem Falle 192.0.2.1. Diese müssen Sie auf die des Lehrer Rechners/Server ändern.

Hinweis

Die IP-Adresse sollte statisch vergeben sein, d.h. das der Rechner immer die gleiche IP-Adresse bekommt.

Nach einem Neustart des Lernsticks sollte er sich nun auf dem Server als Client angezeigt werden.

BOYD-Installation

Bei dieser Einrichtung entscheidet der Schüler an welche IP-Adresse er sich verbinden möchte. In dem meisten Fällen ist es die des Lehrers/Lehrerin.

GUI

Thore Sommer hat ein einfaches Skript geschrieben welches die IP-Adresse anzeigt und auf der Schüler-Seite kann man die IP-Adresse eingeben und sich dann verbinden. Diese befinden sich auf GitHub. Damit die Benutzer es einfach haben, sollte man eine Verknüpfung auf die Scripte anlegen.

Manuell

IP-Adresse des Lehrers herausfinden:

  • Bei GNOME: Einstellungen aufrufen → Netzwerk → IPv4-Adresse ablesen z.B 192.0.2.1

Client starten:

/usr/sbin/epoptes-client 192.0.2.1

Die IP-Adresse durch die echte des Lehrers ersetzten.